Login

Passwort vergessen?

Sport für Menschen mit Demenz

Es ist ein schon schlimmer Gedanke, wenn man sich vorstellt, seine Erinnerung zu verlieren. Ein Abschied auf Raten – von sich selbst und auch für die Angehörigen. Demenz kann jeden treffen – viele Prominente Beispiele sind bekannt – auch im Sport.
 
Ich will mich nicht vergessen.“  Rudi Assauer
 
Besonders in der frühen Phase der Erkrankung ist noch vieles möglich und Sport und Bewegung tragen dazu bei, die Lebensqualität soweit wie möglich zu erhalten. Aber auch mit Blick auf die Prävention ist Sport wichtig!
 
Da Sport so viel bewegen kann, es aber auch jeden treffen kann, haben wir verschiedene Veranstaltungen zum Thema Demenz 2018 angeboten, eine Infoveranstaltung "Sport und Demenz", einen Workshop zum "Aufbau von Bewegungsangeboten im Setting Altenpflege" (siehe auch BAP - bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste) sowie eine Schulung/Fortbildung "Sport für Menschen mit Demenz" für Übungsleiter und Betreuungs- sowie Pflegekräfte. Alle Veranstaltungen waren sehr gut besucht. Hier finden Sie die Medieninformation zur Schulung.

Außerdem gibt es eine Praxisbroschüre für Übungsleiter und Betreuungskräfte, die mit Menschen mit Demenz arbeiten.
Es sind sowohl konkrete Stundenbeispiele beschrieben wie auch viele Hintergrundinformationen für die Arbeit mit Menschen mit Demenz.

Die Broschüre kann kostenfrei hier heruntergeladen werden.

Außerden finden Sie hier eine Handlungshilfe für Sportvereine, Pflege und Demenzberatung.

Weitere Infos auch zum Rehasport finden Sie beim Projekt "Sport für Menschen mit Demenz" des BRSNW.
 

Ihre Ansprechpartnerin

Britta Kukuk

DI, DO, FR
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr