Pink gegen Rassismus

"Pink gegen Rassismus" ist ein Projekt des organisierten Sports in NRW, an dem sich landesweit 372 Sportvereine im Jahr 2021 beteiligt haben.

Gemeinsam mit unseren Sportvereinen, dem Kommunalen Integrationszentrum und allen Interessierten möchten wir durch "Pink gegen Rassismus" ein sichtbares Zeichen gegen menschenverachtendes Verhalten im Sport setzen und zeigen, dass die Sportlandschaft vielfältig und weltoffen ist. 

Im Besonderen während der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 14. - 27. März 2022 sollen im Kreis Höxter und parallel an zahlreichen anderen Orten in NRW pinke T-Shirts die Sportlandschaft "pink" färben.

Für den Kreis Höxter stehen über 600 T-Shirts zur Verfügung, welche wir an unsere Sportvereine und Interessierte verteilt haben. Die Aktions-T-Shirts können beispielsweise bei Trainings, vor Wettkämpfen und bei Vereinsaktionen sowie bei der kreisweiten Kilometersammel-Aktion "Gemeinsam um die Welt" (https://vielfalt-bewegt-hoexter.de/)  getragen werden. "Pink gegen Rassismus"  wird durch die Sparkasse Höxter unterstützt.

Weitere Informationen rund um die Aktion sind auf www.pinkgegenrassismus.de zu finden.

Ihr wart schnell genug und konntet euch ein pinkfarbenes Shirt bei uns ergattern? PERFEKT! Nutzt unseren Hashtag #PinkGegenRassismus in den sozialen Medien und landet auf der Social Wall auf www.pinkgegenrassismus.de. Postet euch im Shirt oder die Dokumentation eurer coolen Vereinsaktion.

War für euch kein pinkfarbenes Shirt mehr übrig? KEIN PROBLEM! Zeigt mit dem Hashtag #PinkGegenRassismus trotzdem euer Engagement! Vielleicht lässt sich ja der ein oder andere PINKE Gegenstand finden. Oder nutzt unsere Bastelvorlage für pinke Herzen! Als Verein oder Trainingsgruppe lassen sich auch ohne Shirt und Budget tolle Aktionen umsetzen. Ihr wollt euch darüber hinaus nachhaltig mit dem Thema Rassismus beschäftigen? Dann ist das kreisweite Programm genau das richtige für euch!

Arne Tegtmeyer

Fachkraft Integration durch Sport / Breiten- und Gesundheitssport